Tierschutz macht Schule

Tierschutz macht Schule!

Unter diesem Motto kam der Tierschutzverein zu den Mädchen und Buben der 3. und 4. Klasse. In diesem Projekt erfuhren die wissbegierigen Schülerinnen und Schüler, wie sie richtig und sicher mit Hunden umgehen.

Die Kinder lernten die Körpersprache der Hunde zu verstehen und übten richtiges Verhalten anhand des Stoffhundes „Pumba“. Darüber hinaus erhielten die Kinder Tierschutzwissen als Basis für sichere Hundebegegnung im Alltag.

Voller Stolz erhielten die Mädchen und Buben am Ende des Workshops Ihre „Wuffzack“-Urkunde!

Neueste Beiträge

Beitragsarchiv